POP-ART-KÜNSTLER STEFAN STRUMBEL IM GQ INTERVIEW Der Schwarzwald ist ein großes Wohnzimmer

Oktober 2014, GQ Magazin

Seine Kuckucksuhren zieren Karl Lagerfelds Wohnung und retteten eine Kirche vor dem Abriss. GQ sprach mit Pop-Art-Künstler Stefan Strumbel über den Schwarzwald, Kuchen und Kulturgüter. Kurz: über Heimat

„What the fuck is Heimat?“ heißt die aktuelle Ausstellung des Pop-Art Künstlers Stefan Strumbel in der Berliner Circle Culture Gallery. Der Schwarzwälder möchte der Welt zeigen, was er unter Heimat versteht und mit seinem Schaffen etwas bewegen. Seine bunten und schrillen Kuckucksuhren hängen bei Karl Lagerfeld an der Wand und die New York Times bat ihm um einen Entwurf für ihr Cover. Weshalb er aus dem Schwarzwald nicht wegziehen möchte und wie seine Graffiti-Madonna eine Kirche vor dem Abriss rettete, erzählt er GQ Online im Interview.

Read more…